Gottesdienst im Advent 2017

Am Freitag, 22.12.2017, am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, fand ab 10.00 Uhr der diesjährige Adventsgottesdienst 2017 zum Thema „Ein neuer Anfang ist in Sicht…“ in der Jakobikirche statt.

Die Studierenden der SP Ub, die den Gottesdienst zusammen mit Frau Dederichs vorbereitet hatten, zeigten zu Beginn des Gottesdienstes eine Installation unter dem Motto „Ein neuer Anfang ist in Sicht…“



- Uhr: Meine Zeit! Mir läuft die Zeit davon! Ich versuche, mit der Zeit zu gehen. Wie viel Zeit bleibt mir noch? Eigentlich habe ich gar keine Zeit.

- alter Koffer: Immer unterwegs, aus dem Koffer leben, keine dauernde Bleibe haben, auf Herbergssuche sein

- Hocker: temporärer Sitzplatz, momentane Gelegenheit zum Ausruhen, Dasein auf Zeit

- alter Mantel: abgetragen, dennoch Möglichkeit, sich einzuhüllen und vor den Wettern zu schützen. Ich ziehe den Mantel an und nehme Abschied.

- Fernrohr: Ich möchte meinen Horizont erweitern, in die Ferne blicken, scharf sehen können, ich will zu einer neuen Sichtweise gelangen

- Abreißkalender: jeden Tag reiße ich ein Blatt ab, die Zeit verfliegt nur so. Andererseits kann auf jedem Blatt ein Merkspruch für die Gegenwart und Zukunft stehen.

- altes Radio, Antenne umwickelt mit Draht...Es schafft eine Verbindung zwischen Himmel und Erde, aus dem Äther werden Botschaften empfangen, denn „Es liegt was in der Luft....“

- alter Kinderwagen: Erinnerung an die eigene Vergangenheit, an die Kindheit seit der Geburt

- alte Tür.......angestrahlt: Die Tür ist verschlossen. Was erwartet mich dahinter?

Noch ist es ein Geheimnis...



Der Projektchor 2017, der letzten Freitagnachmittag im Chorprojekt Lieder für den Gottesdienst eingeübt hatte.

Die Kirche war zum Adventsgottesdienst 2017 sehr gut gefüllt.

Pater Daniel feierte mit der Schulgemeinde den Gottesdienst.

Frau Dederichs

Licht und Kraft für einen geliebten Mitmenschen.


"We wish you a Merry Christmas" (auf deutsch und englisch) gesungen von den Lehrerinnen und Lehrern der Liebfrauenschule Coesfeld  bildete (fast schon traditionell) den Abschluss des Adventsgottesdienstes 2017 bevor alle Schülerinnen, Schüler und Studierenden und natürlich auch die Lehrerinnen und Lehrer Zeit für eine Adventsfeier im Klassenverband hatten. Nach den Adventsfeiern in der Liebfrauenschule wurden dann alle in die wohlverdienten Weihnachtsferien entlassen.

Fotos: J. Borgert und G. Emmerich

Text: G. Emmerich